Mt. Everest – Eine Expedition zum höchsten Punkt der Erde

Vortrag mit eindrucksvollen Fotos und Filmaufnahmen

Bei seinem ersten Versuch, den höchsten Berg der Erde über dessen tibetische Nordseite zu besteigen, wurde Holger Birnbräuer im April 2015 vom schweren Erdbeben in Nepal gestoppt. Im zweiten Anlauf war der in Bad Wildbad lebende Grundschullehrer 2017 dann am 8.848 Meter hohen Mount Everest erfolgreich.

 

Mit eindrucksvollen Fotos und Filmaufnahmen nimmt Holger Birnbräuer die Zuhörer in seinem Vortrag mit auf die rund zweimonatige Expedition zum höchsten Punkt der Erde. Nicht zu kurz kommen hierbei auch die kulturellen Highlights der Anreise zum Berg durch Nepal und Tibet. Besucherstimme: „Ich habe schon mehrere Dokumentationen und Vorträge zum Mt. Everest gesehen, aber heute hatte ich zum ersten Mal das Gefühl dabei zu sein“

Internet: www.holgerbirnbraeuer.de

 

Sonntag 15. Dezember, 19.30 Uhr, Eintritt 8 €

 

» zur Veranstaltungsübersicht.

 

RESERVIERUNGEN

per Telefon unter 0721/60900316 (Bürodienst oder Anrufbeantworter)

ODER

per Mail an kontakt(at)mikadokultur.de
Bitte geben Sie bei Reservierungen immer Datum und Titel der Veranstaltung an!

ODER

per Online-Kartenbestellung bei Eventim

 

 

zurück zur Übersicht