Oriental Jazz

16.03.2019

Ali Jabor, Alexander Krieg, Julius Oppermann

Fünfmal in den letzten Jahren hat Ali Jabor mit seinem Oud im voll besetzten Mikado das Publikum begeistert. Diesmal hat er nun Alexander Krieg (Keyboards) und Julius Oppermann (Percussion) eingeladen, ihn zu begleiten.
Für dieses Konzert hat Ali Jabor wieder etliche neue Stücke komponiert. Schöpfend aus der traditionellen orientalischen Musik präsentiert er sein liebstes Genre: den Oriental Jazz.
Ali Jabor
hat in Bagdad Musik studiert, wurde im Irak mit seinen Auftritten sehr bekannt, hatte Gastspiele u.a. in Kairo und Damaskus. Seit 2013 lebt er im Raum Karlsruhe. Derzeit gastiert er beim Staatsschauspiel Stuttgart in dem viel beachteten Theaterprojekt „Vögel“ in der Rolle des „Leon africanus“ und komponierte die Musik für dieses Schauspiel.

Samstag 16. März, 20.00 Uhr, Eintritt 12 €

Eine Veranstaltung im Rahmen der 6. Karlsruher Wochen gegen Rassismus

» zur Veranstaltungsübersicht.

leer

Reservierungen

bitte unter der Telefonnummer 0721/609 003 16
oder per Mail an kontakt(at)mikadokultur.de.
Bitte geben Sie bei Reservierungen über Mail Datum und Titel der Veranstaltung an.

zurück zur Übersicht