très tango und Trio Chataigne

04.07.2021

1. Mikado Wiesenkonzert

Zwei mal drei macht vier sang schon Pippi Langstrumpf und machte sich die Welt wie sie ihr gefällt.

Diesem Motto wollen wir uns mathematisch und überhaupt vollumfänglich anschließen und freuen uns mit euch beim ersten Mikado-Wiesen-Doppel-Trio-Konzert auf einen schönen gemeinsamen Abend mit Livemusik.

Zuerst lädt très tango mit Cello, Saxofon und Akkordeon zur Traumreise durch argentinische Gassen und Milonga-Salons ein und spielt dabei Stücke von Astor Piazzolla und anderen Tangolegenden.

Danach erkundet das Trio Chataigne (gegründet während des Lockdowns unterm Kastanienbaum) mit zwei Saxophonen, Akkordeon und Stücken von Bartók, Bach, Gismonti und Mulligan im Gepäck, wie die Welt klänge, wenn es keine Genre-Grenzen wie Klassik, Folklore oder Jazz sondern einfach nur staunenswert schöne Musik gäbe.

Dorothea Lehle: Violoncello
Christiane Weber: Akkordeon
Sönke Frank: Saxofone
Dirk Bretschneider: Saxofon, Flöte

Sonntag 4. Juli, 19.00 Uhr, Eintritt 10 €

Ort: Wiese hinter dem Kulturhaus Mikado

Wir bitten um Kartenbestellung unter kontakt@mikadokultur.de

» zur Veranstaltungsübersicht.

Einlass und Reservierungen

... Vorverkaufs-Tickets können im Mikadobüro bestellt werden (z.B. per E-Mail)
Online-Kartenbestellung besonders
günstig mit diesem Link: Eventim.
Bitte zur Veranstaltung unser Formular zur Kontaktdaten-Erfassung mitbringen!

Wir bitten um Beachtung unseres Hygienekonzepts!

zurück zur Übersicht